„We Serve – Wir dienen“

Lions helfen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. Der Welt-Organisation von Lions Clubs International gehören bedeutende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an, darunter eine Reihe von Staatsoberhäuptern. Oberster Repräsentant ist der Internationale Präsident. 1945 war Lions Clubs International maßgeblich an der Gründung des Sektors der Nichtregierungsorganisationen bei den Vereinten Nationen beteiligt und ist neben Rotary International die einzige Serviceorganisation, die als beratender Partner mit der UNO einen Konsultarstatus hat. Bitte informieren Sie sich auch auf der Website von Lions Clubs International unter www.lionsclubs.org.

Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 50.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Das hat sich geändert. Heute gibt es auch viele Damen- und gemischte Clubs.

Der Lions Club Ludwigshafen Tor zur Pfalz ist als einer von drei Lions Clubs in Ludwigshafen ein reiner Männerclub. Der Schwerpunkt unseres Engagements liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar. Dies geschieht durch persönliche Mitwirkung unserer Mitglieder bei verschiedenen sogenannten Activities, sowie durch gezielte finanzielle und materielle Hilfe. Dabei wird von unseren Mitgliedern ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und gesellschaftlicher Verantwortung gefordert, dem jedes Mitglied dauerhaft gerecht werden muss.